GS1

GS1 Schweiz ist die Kompetenzplattform für nachhaltige Wertschöpfung auf der Basis optimierter Waren- und Informationsflüsse.

Fachgruppe Beschaffung im Gesundheitswesen - BiG

Die GS1 Fachgruppen werden auf Auftrag und Bedürfnissen der Mitglieder, des Vorstands oder der Fachbeiräte durch die Geschäftsstelle einberufen. Die Fachgruppe hat de Auftrag, öffentlich zugängliche Implementationsempfehlungen (Guidelines) zu erstellen.

Ziel und Auftrag

Die Fachgruppe konzentriert sich insbesondere auf folgende Arbeitspakete:

     

  • gemeinsame Position der Mitglieder zur Verwendung der GS1 Identifikationsschlüssel und zur entsprechenden Barcodierung (→ Verpackungshierarchie)
  • gemeinsame Position der Mitglieder zur Verwendung der GLN für die Identifikation von juristischen Personen und von "Orten"
  • Definition eines Basis-Stammdatensatz
  • Prozessbeschreibung / Empfehlung zum elektronischen Stammdatenaustausch
  • Prozessbeschreibung / Empfehlung zur bilateralen Preissynchronisation
  • Prozessbeschreibung / Empfehlung zum elektronischen Datenaustausch: Bestellung, Bestellbestätigung, Lieferung, Empfangsbestätigung, Rechnung
  • Monitoring für eine Umsetzungen dieser Empfehlungen im Schweizer Markt aufgleisen
  • Weitere, wie z.B. Konsignationsprozess, Vendor Managed Inventory (VMI), Retourenprozess, etc.
  •  

Die Arbeit der Fachgruppe stützt sich auf die bestehenden GS1 Standards gemäss den allgemeinen GS1 Spezifikationen, EDI-Richtlinien sowie Empfehlungen von GS1 Healthcare.

Publikationen aus der Fachgruppe BiG

Positionspapier Nr. 1 - "Verwendung von Barcodierung"

Positionspapier Nr. 2 - "Verwendung der Global Location Number GLN"